Wirtschaftsschüler empfingen Gäste aus internationalen Partnerschulen

Im Rahmen des Erasmus Plus Projekts „Fun And Curriculum oriented Exercises for Information Technology (FACE:IT)“ verbrachten 16 Schülerinnen und Schüler sowie acht Lehrkräfte aus den Partnerschulen in Griechenland, Polen und Spanien eine ereignisreiche Woche an der Wirtschaftsschule in Dinkelsbühl. Eifrig arbeiteten die Schülerinnen und Schüler am gemeinsamen Projekt. Dieses Projekt befasst sich mit der Erstellung einer App für Smartphones. Bei dieser App handelt es sich um ein Quiz mit Fragen zu den Lehrplänen der vier Schulen.

In international gemischten Gruppen wurden in Workshops technische und inhaltliche Fragen der App-Erstellung behandelt. Hierbei konnten die Wirtschaftsschüler ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern und ihre im Unterricht gelernten Fertigkeiten am Computer unter Beweis stellen.

Die Jugendlichen verbrachten die Woche in fränkischen Gastfamilien und lernten so den Alltag in Deutschland kennen. Ausflüge nach Rothenburg und Nürnberg sowie weitere Aktivitäten rundeten das abwechslungsreiche Programm ab. Museumsbesuche, beispielsweise im „Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände“ in Nürnberg, wurden genutzt, um Fragen zum Quiz zu erstellen.

Abschließender Höhepunkt des auf zwei Jahre angelegten Projektes ist der Besuch der Partnerschüler im April 2019 in Griechenland.

Chytiris, StD

 

Dies ist ein Auszug von Bildern, die während dieser Wochen entstanden sind:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s